Seminare


 

Neues Jahr, neue Wege, neues Glück 

Familienaufstellung für alle Anliegen

16.01.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

 

Durch eine Familienaufstellung kommt etwas ans Licht, das dem persönlichen Glück im Weg steht und den natürlichen Lebensfluss blockiert. Bert Hellinger sagt, wer die Ordnung in seiner Familie wieder hergestellt hat, kann seine Familie hinter sich lassen und weiß um die Kraft der Ahnen. Wer selbst einmal aufgestellt hat, weiß um die heilende Wirkung.

Dieses Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit, Vergangenes abzuschließen und das Neue freudig zu begrüßen, der Jahreswechsel ist ein idealer Zeitpunkt, sein Leben neu auszurichten und die Ordnung in der Familie wieder herzustellen. Gerade in dieser äußerst herausfordernden Zeit ein gutes Mittel, um inneren Frieden und Gelassenheit zu erlangen.

 

Familienaufstellungen helfen bei

 

- Konflikten in der Paarbeziehung

- Konflikten mit den Kindern

- Konflikten in der Familie

- bei physischen und psychischen Krankheiten

- wichtigen Lebensentscheidungen

- Konflikten am Arbeitsplatz

- und vielem mehr

 

Familienaufstellungen kann man nicht erklären, sie müssen erlebt werden, nur dann erschließt sich dem Beobachter die unendliche Weite, in die er schon beim Zuschauen mitgenommen wird.

Investition: 130,00 € 


Stille Bewegungen, die in die Tiefe gehen, weit über Worte hinaus

Die schöpferische Kraft von Familienaufstellungen

 

Das Familienstellen kennenlernen

19.02., 16.04., 25.06.2020

Jeweils 19:00 – 21:00 Uhr

Ist eine Familienaufstellung ein schöpferischer Akt? Diese Frage kann nur mit „ja“ beantwortet werden, da durch eine Familienaufstellung Blockaden gelöst werden, die den natürlichen und erfolgreichen Lebensfluss unterbrechen. Bert Hellinger sagt, Familienaufstellungen sind eine göttliche Offenbarung, die zusammenführt, was getrennt war. Wer selbst einmal aufgestellt hat, weiß um die heilende Wirkung. Familienaufstellungen helfen bei Konflikten in der Paarbeziehung, am Arbeitsplatz, mit den Kindern, in der Familie, bei Krankheiten, Sucht, wichtigen Lebensentscheidungen und vielem mehr. Auch in der Unternehmensberatung ist eine Organisationsaufstellung ein wirksames Mittel, um die richtigen Entscheidungen zu treffen, damit es dem Unternehmen wirtschaftlich gut geht.  Familienaufstellungen müssen erlebt werden, nur dann erschließt sich dem Beobachter die unendliche Weite, in die er schon beim Zuschauen mitgenommen wird. 

 

Die Teilnahme ist kostenlos.


Ausbildungsmodul 2

„Pädagogische und didaktische Grundlagen des Familienstellens“

29.01.2021, 18:00 – 22:00 Uhr

30.01.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

31.01.2021, 10:00 – 19:00 Uhr

 

Was ist neu bei den Familienaufstellungen der letzten 10 Jahre? Welche Unterschiede sind erkennbar zur alten Methode? Welche innere Haltung muss der Aufstellungsleiter haben? Welche Wirkungen hat er auf das Feld des Klienten?

Grundlagen der systemischen Arbeit und Aufstellungsmethoden.

Von der Problemfixierung zur Lösungsorientierung

Was ist die Motivation für die Ausbildung zum systemischen Familienaufsteller?

Welche persönlichen Eigenschaften sind notwendig und müssen entwickelt werden, um ein erfolgreicher Aufsteller zu werden?

Außerdem bekommen Sie Einblick in die Entwicklungsgeschichte des Familienstellens und in verschiedene Aufstellungsmethoden.

 

Dieses Seminar wendet sich an alle Menschen, die in helfenden Berufen tätig sind.

Es zeigt Wege und Möglichkeiten auf, die beratende und therapeutische Arbeit effektiver und erfolgreicher zu gestalten.

Außerdem widmen wir uns noch intensiv dem Thema Kundengewinnung und unternehmerisches Handeln und Denken in der eigenen Praxis.

 

Investition: 390,00 € 


Familienaufstellung „Trauma und seine Folgen“

30.01.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

 

Das Wort Trauma kommt aus dem Griechischen und bedeutet allgemein Verletzung. In der Psychologie versteht man darunter eine starke, psychische Erschütterung, die durch ein traumatisierendes Erlebnis hervorgerufen wurde. Ein wesentliches Merkmal eines Traumas besteht darin, dass eine Bewegung nicht beendet werden konnte und es zu einem plötzlichen Stillstand kam. Die meisten Traumata entstehen im Kindesalter bis ca. zum 5. Lebensjahr. Diese „unterbrochene Bewegung“, die wir als Kind erfahren haben, führt dazu, dass wir uns als Erwachsene nur schwer binden und Vertrauen aufbauen können. Wir entwickeln Bindungsangst aus Angst vor Verletzung.

 

Da traumatische Erlebnisse tief im Unterbewusstsein gespeichert sind, also nicht oder nur schwer erinnert werden können, bleibt unsere Frage nach dem Grund für die fehlende Nähe zum Partner oder zu geliebten Menschen meist unbeantwortet, der Verstand hat keinen Zugang zu dieser Ebene.

In einer systemischen Aufstellung bekommen Sie Zugang zu den alten Verletzungen und einschneidenden Lebenserfahrungen. Auch übertragene und vererbte Traumata werden sichtbar, die unterbrochene Bewegung wird beendet und die Tiefe und Nähe der Beziehungen wird sich nachhaltig verbessern, Vertrauen kann wachsen.

 

Investition: 130,00 € 


„Männerseminar“

Systemisches Aufstellungsseminar nur für Männer

13.02.2021, 10:00 bis 18:00 Uhr

 

Wann ist ein Mann ein Mann? Diese Frage hat schon Herbert Grönemeyer in seinem bekannten Lied gestellt und er beschreibt weiter die vielen Herausforderungen, denen Männer sich stellen müssen. Woher kommt die männliche Kraft? Wie kann ich sie in meinem Leben sinn- und liebevoll nutzen? Sind Sie in Ihrer männlichen Kraft, tief verbunden mit Ihrer Seele?

Wir spüren den Urkräften des Lebens nach, lösen uns von alten Mustern, Glaubenssätzen, Erwartungen anderer und Verstrickungen in der Familie. In diesem Seminar finden Sie Ihren Platz im Leben, denn nur wer an seinem Platz ist, ist auch in seiner Kraft, sowohl in der Familie, als auch im Beruf.

 

Dieses Seminar

 

-        hilft Ihnen, das Leben selbst zu achten

-        öffnet neue (Weisheits-)Räume.

-        zeigt Wege, das Leben als Frau zu genießen

-        wertschätzt und achtet das Männliche

-        gibt Raum und Weite für Ihre Weiblichkeit

-        bringt Sie in Begegnung und Resonanz mit Ihrem „Frau sein“

-        lässt Sie Entlastung im Alltag erleben

-        bringt Sie in Verbindung mit der weiblichen Urkraft

-        unterstützt Sie in Ihrer Rolle als Mutter

-        ordnet, vertieft und gestaltet Beziehungen

-        führt Sie zu neuen Sichtweisen des Lebens

-        heilt alte Verletzungen, um Ruhe, Frieden und innere Ausgeglichenheit zu finden

 

 

Investition: 130,00 €


Ausbildungsmodul 3

„Starke Eltern = starke Kinder“

25.02.2021, 18:00 - 22:00 Uhr

26.02.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

27.02.2021, 10:00 – 19:00 Uhr

 

Systemische Pädagogik, Eltern und Kinder

In den Kindern liegt die Zukunft dieser Welt, welche Unterstützung können Eltern, Erzieher, Lehrer und systemischer Familienaufsteller den Kindern geben, damit aus ihnen starke Erwachsene werden? Was sind mögliche Ursachen für Verhaltensveränderungen und wie kann eine Familie sinnvoll unterstützt werden?

Dieses Seminar richtet sich an Eltern, Lehrer und Erzieher und alle, die im Erziehungswesen tätig sind. Es ist eine Einführung in die systemische Pädagogik und die Strukturen, die sich hinter bestimmten Verhaltensauffälligkeiten verstecken. Aber auch „unauffällige“ Kinder, haben ihr Päckchen zu tragen und stellen sich oftmals ihrer Familie zur Verfügung, um auf Verstrickungen aufmerksam zu machen.

 

Investition: 390,00 €


Familienaufstellung „Starke Eltern- starke Kinder“

27.02.2020, 10:00 – 18:00 Uhr

Liebe mich, wenn ich es am wenigsten verdiene,

genau, weil ich es dann am meisten brauche.

(unbekannt)

 

Dieses Seminar richtet sich an Eltern, Lehrer und Erzieher und alle, die im Erziehungswesen tätig sind. Es ist eine Einführung in die systemische Pädagogik und die Strukturen, die sich hinter bestimmten Verhaltensauffälligkeiten verstecken. Aber auch „unauffällige“ Kinder, haben ihr Päckchen zu tragen und stellen sich oftmals ihrer Familie zur Verfügung, um auf Verstrickungen aufmerksam zu machen.

 

Durch Übungen, Meditationen und Aufstellungen wird/werden

 

-        das innere Kind gestärkt

-        eine Verstrickung im (Familien-)Alltag aufgedeckt und aufgelöst

-        deine Kraft entfesselt

-        ein neues Verständnis für vermeintliche Problemkinder geweckt

-        Dein „Eltern sein“ unterstützt

-        Antworten zu Erziehungsfragen gegeben

-        Ein Weg gezeigt, das Anderssein zu genießen und nicht zu verurteilen

-        Werden dir Möglichkeiten gezeigt, deine Kinder auf ihrem Weg zu unterstützen

-        alte Verletzungen geheilt, um Ruhe, Frieden und innere Ausgeglichenheit zu finden

 

Investition: € 130,00 


 

Familienaufstellung „Gehe niemals rückwärts, denn da warst Du schon“

13.03.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

 

Wer immer zurück blickt, der verpasst die Gegenwart und wiederholt die Vergangenheit. Schließe Frieden mit den alten Geschichten und gehe gestärkt und vertrauensvoll in die Zukunft. Schreibe Dein Leben neu, es ist so einfach. Befreie Dich von den familiären Verstrickungen und geerbten Schicksalen, indem Du Altes, dass Dich immer wieder bindet und festhält, abschließt.

Sei mutig und schaue hin! Komme in Deine Kraft und entscheide Dich für den Erfolg und das Glück in Deinem Leben.

 

Investition: 130,00 €


 Ausbildungsmodul 4 „Paarbeziehung und Kinder“

19.03.2021, 18:00 - 22:00 Uhr

20.03.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

21.03.2021, 10:00 – 19:00 Uhr

 

Bert Hellinger hat das Wesentliche in der Liebe auf 3 Worte reduziert:

"Ja, Bitte und Danke"

Das erste Wort, dass Mann und Frau sich gegenseitig sagen, ist "Ja". Ich sage "Ja" zu Dir, so wie Du bist. Und: "Ich sage "Ja" zu Deinen Eltern, zu Deiner ganzen Familie

und zu Deinem Schicksal.

2. Nach dem "Ja" sagen sie sich gegenseitig "Bitte".

"Bitte, ich brauche etwas von Dir, was Du mir geben kannst."

Dann geben sie einander gern.

Wenn aber das "Bitte" aufhört und das "Sollen" anfängt: "Du sollst Dich verändern."

Dann hört auch die Liebe auf.

Wenn einer nicht genommen hat bei den Eltern, erwartet er vom Partner,

dass er ihm das nachliefert.

Das 3. Wort ist "Danke".

Der schönste Ausdruck des Dankens und die Krönung der Liebe ist,

wenn ich dem anderen sagen kann: "Ich freue mich an Dir."

 

Investition: 390,00 €


Familienaufstellung „Paarbeziehung und Kinder“

20.03.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

 

Zuerst kommt die "blinde Liebe", wir sehen bei unserem Partner die Dinge nicht, die uns stören. In der nächsten Phase nehmen wir die Fehler des anderen wahr, blenden diese aber auch, und dann kommt das Umerziehungsprogramm.

Wie gelingt eine gute Paarbeziehung? Was verhindert die Liebe? Schauen die Partner sich an, oder schauen sie auf etwas ganz anderes, das aus der Familiengeschichte übernommen wurde? Auch in der Ehe verhindern generationsübergreifende Traumata eine erfüllende Liebe. Was können wir als Eltern für unsere Kinder tun, um sie auf spätere Beziehungen vorzubereiten und welche Auswirkungen hat die Beziehung zu unseren eigenen Eltern auf unsere Beziehungen?

Ist uns die Trennung von früheren Partnern wirklich gelungen, oder steht der frühere Partner zwischen uns? Manchmal ist auch eine liebevolle und achtsame Trennung die einzige Möglichkeit, zwei Schicksale voneinander zu trennen.

Wenn Sie Ihre Beziehung auf ein höheres Level bringen wollen, dann melden Sie sich zu diesem Seminar an.

Investition: 130,00 €


Ausbildungsmodul 5 „Gesund werden – gesund bleiben“

Gesundheit und Krankheit, wie Heilung gelingt.

23.04.2021, 18:00 – 21:00 Uhr

24.04.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

25.04.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

 

Bevor du den Körper heilst, musst du erst die Seele heilen. (Platon)

Krankheit ist ein Signal für etwas, das darauf wartet, dass es in Ordnung gebracht wird. Die Bewegung hin auf mehr ist eine Bewegung hin auf Gesundheit.

 

Das volle Leben, das uns gesund erhält, fordert von uns Handeln. Das halbe Leben, das viele krank macht, ist bequem. So wie auch sonst ein Weg, der aufwärts geht, von uns mehr verlangt, als einer, mit dem es bergab geht.

Bert Hellinger

 

In diesem Ausbildungsmodul beschäftigen wir uns mit den systemischen Aspekten von

physischen und psychischen Erkrankungen. Wo ist Heilung möglich und wo sind die

Grenzen? Wo ist ein „Ja“ notwendig, um Wachstum zu fördern, für wen auch immer. Wo sind die Grenzen, die unbedingt erkannt und geachtet werden müssen? Wie ist meine innere Haltung zum Tod und zur Trauer? 

 

Investition: 390,00 €


Familienaufstellung „Gesund werden – gesund bleiben“

24.04.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

 

Bevor du den Körper heilst, musst du erst die Seele heilen. (Platon)

Die Krankheit ist ein Signal für etwas, das darauf wartet, dass es in Ordnung gebracht wird. Die Bewegung hin auf mehr ist eine Bewegung hin auf Gesundheit.

 

Das volle Leben, das uns gesund erhält, fordert von uns Handeln. Das halbe Leben, das viele krank macht, ist bequem. So wie auch sonst ein Weg, der aufwärts geht, von uns mehr verlangt, als einer, mit dem es bergab geht.

Bert Hellinger

 

Krankheiten haben viele Gesichter, manchmal schaut ein ausgeschlossenes Familienmitglied durch die Krankheit auf uns, manchmal wollen wir einfach nur für eine Schuld, die wir vielleicht noch nicht einmal verursacht haben, büßen. Vielleicht verhalten wir uns mit der Krankheit aber auch wie das kleine Kind, das Mutter oder Vater seine Last abnehmen will und innerlich sagt:“ Ich für dich“.

 

Krankheit ist immer eine Bewegung hin zu weniger, weniger Leben, weniger Erfolg, weniger Gesundheit. Wie kann es gelingen, die Richtung zu ändern zum vollen Leben, mehr Erfolg und Gesundheit? Zu diesen Fragen finden Sie in den Familienaufstellungen, Meditationen und Übungen Antworten für Ihr eigenes Leben, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlergehen.

 

Investition: 130,00 €


Familienaufstellung „Stelle die Weichen neu, schreibe glückliche Geschichten“.

08.05.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

 

Das Leben ist vergleichbar mit einer Zugfahrt. Der Zug fährt los, hält an verschiedenen Bahnhöfen, jedes Mal steigen Menschen, die ein Stück des Weges mit Ihnen gegangen sind, aus und neue, noch unbekannte Menschen steigen ein. Die einen werden zu Freunden, andere spiegeln uns unsere eigenen Schattenseiten.

Sie entscheiden, welchen Weg der Zug nimmt und welches Ziel er ansteuert. Freuen Sie sich über neue Begegnungen? Sind sie erfüllend und bereichernd, oder verstecken sich hinter konfliktreichen Beziehungen Verstrickungen in Ihrer Familie?

Stellen Sie die Weichen und nehmen Sie Ihr Leben in die Hand. Dies gelingt, wenn man „alte Baustellen“ endlich fertigstellt und sich so die Bahn ebnet für Glück, Erfolg und Fülle im Leben und in Beziehungen.

Sie sind mit allen Anliegen in diesem Seminar willkommen.

Investition: 130,00 €


Ausbildungsmodul 6

Die Herkunftsfamilie, die Kraft der Ahnen und die Gewissensbewegungen

21.05.2021, 18:00 – 22:00 Uhr

22.05.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

23.05.2021, 10:00 – 19:00 Uhr

 

Die Herkunftsfamilie bildet die Basis im Leben. Hat eine Generation z.B. Schuld auf

sich geladen, hat dies Einfluss auf das Leben der zukünftigen Generationen. Dieser Einfluss hat unterschiedliche Gesichter, die oberflächlich betrachtet nicht unmittelbar erkannt werden. Hier wirkt das Familiengewissen auf subtile Weise und nimmt uns in den Dienst. Was ist das Familiengewissen und wie sind seine Wirkungen? Welche Gewissensbewegungen haben ebenfalls einen Einfluss auf unser Leben und in wessen Dienst stehen sie?

 

Investition: 390,00 €


Familienaufstellung für alle Anliegen

22.05.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

 

Durch eine Familienaufstellung kommt etwas ans Licht, das dem persönlichen Glück im Weg steht und den natürlichen Lebensfluss blockiert. Bert Hellinger sagt, wer die Ordnung in seiner Familie wieder hergestellt hat, kann seine Familie hinter sich lassen und weiß um die Kraft der Ahnen. Wer selbst einmal aufgestellt hat, weiß um die heilende Wirkung.

Dieses Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit, Vergangenes abzuschließen und das Neue freudig zu begrüßen, der Jahreswechsel ist ein idealer Zeitpunkt, sein Leben neu auszurichten und die Ordnung in der Familie wieder herzustellen.

 

Familienaufstellungen helfen bei

 

- Konflikten in der Paarbeziehung

- Konflikten mit den Kindern

- Konflikten in der Familie

- bei physischen und psychischen Krankheiten

- wichtigen Lebensentscheidungen

- Konflikten am Arbeitsplatz

- und vielem mehr

 

Familienaufstellungen kann man nicht erklären, sie müssen erlebt werden, nur dann erschließt sich dem Beobachter die unendliche Weite, in die er schon beim Zuschauen mitgenommen wird.

Investition: 130,00 €


Familienaufstellung „Wege der Liebe und des Glücks“

05.06.2021, 10:00 – 18:00 Uhr

 

Die „Ordnungen der Liebe“ von Bert Hellinger bilden die Grundlage für alle Familienaufstellungen. Diese Ordnungen wirken im Verborgenen und sind nicht verhandelbar. Störungen dieser Ordnung zeigen sich u.a. als Verstrickung und trennen uns von der Liebe. Auch Krankheiten können ein Hinweis der Seele auf eine Störung der Ordnungen der Liebe in einem Familiensystem sein.

Alle Anliegen sind in diesem Seminar herzlich willkommen. Wenn Sie Ihre wahre Kraft erkennen und nutzen wollen, lade ich Sie ein, die verborgenen Dynamiken in Ihrer Familie zu erforschen und sichtbar zu machen.